0 23 63 - 67 24 praxis@chirurgie-datteln.de

Knie- und Schulterchirurgie

Dr. Sven Behrendt ist auf die chirurgische Behandlung des Knie- bzw. Schultergelenks spezialisiert. Jeden Montag bietet er Patienten unserer Praxis eine spezielle Knie- und Schulter-Sprechstunde an.

Knie- und Schultersprechstunde:

montags 15:00 – 17:30 Uhr

Kniegelenk

Die häufigsten Knieschäden betreffen den Meniskus, den Gelenkknorpel oder die Kreuzbänder. Mobilitätseinschränkungen und teils erhebliche Schmerzzustände wirken sich nicht nur auf die sportliche Aktivität, sondern vielfach auf das gesamte Alltagsleben aus. Sind konservative Behandlungsmethoden erschöpft, ist meist eine Operation das Mittel der Wahl, um Beschwerdefreiheit zu erreichen. In aller Regel sind solche Eingriffe minimal-invasiv mittels Arthroskop möglich.

Mehr Infos zu Knieproblemen und arthroskopischen Eingriffen unter www.schmerzendes-knie.de

Schultergelenk

Häufigste Schmerzauslöser im Bereich der Schulte sind der Schleimbeutel unter dem Schulterdach sowie die sog. Supraspinatussehne, die den Oberarmkopf in der Gelenkpfanne zentriert. Oftmals ist auch eine Arthrose des Schultereckgelenks also eine Rückbildung des Gelenkknorpels für die Beschwerden verantwortlich. In solchen Fällen kann schon das Ausziehen eines Pullovers zur Qual werden. Im fortgeschrittenen Stadium leiden Patienten zudem meist an starken Nacht- und Ruheschmerzen. Wenn mit konservativen Behandlungsmethoden wie physikalischer oder medikamentöser Therapie keine Linderung mehr erreicht werden kann, wird eine Arthroskopie empfohlen. In vielen Fällen kann dem Patienten damit zu Schmerzfreiheit verholfen werden.

Mehr Infos zu Schulterproblemen und minimal-invasiven Eingriffen inkl. Videos unter www.schmerzende-schulter.de